Unsere Projekte

Seit über 15 Jahren ist "Von Schule zu Schule e.V." in Malawi aktiv. Wir unterstützen Sekundarschulen, da diese Schulen üblicherweise nur über die geringste Ausstattung verfügen. Außerdem verbessert ein Besuch der Sekundarschulen die Zukunftschancen der Jugendlichen deutlich (siehe Schulsystem Malawi): In vier Jahren lernen die Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 19 u.a. Englisch (Amtssprache in Malawi) sowie Grundlagen der Mathematik, Sozial- und Naturwissenschaften. Weiterhin werden die Jugendlichen über gesundheitliche Fragen und landwirtschaftliche Techniken aufgeklärt. Darüber hinaus sind wir als Verein dem Gymnasium Rodenkirchen in Köln angegliedert. Durch die Kooperation mit Schulen in Malawi, die ebenfalls im Sekundarbereich tätig sind, möchten wir eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe erreichen.

 

Grundsätzlich fördert unser Verein Schulen, die – selbst für malawische Verhältnisse – über wenig Ausstattung verfügen sowie bedürftige Schülerinnen und Schülern. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Wille und das Engagement der Schulgemeinschaft (Eltern, Lehrer, Schüler, Dorfvorsteher) die Situation zu verbessern. So werden Projekte ausschließlich auf Initiative der Schulen in Malawi durchgeführt und nicht in Köln initiiert. Unser Verein legt zudem größten Wert auf zuverlässige Kommunikation und korrekte Buchführung. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit den Partnerschulen können wir die Bedarfe und die Möglichkeiten der Schulen gut einschätzen und zielgerichtet dort unterstützen, wo es am nötigsten ist.

 

Seit 2000 wird die Nkhoma Community Day Secondary School (CDSS) in der Nähe der Hauptstadt Lilongwe bei verschiedenen Projekten unterstützt, die Lebens- und Lernbedingungen der Schüler und Lehrer verbessern. So wurden u.a. eine Bibliothek und ein Sanitärtrakt gebaut, Tische, Bücher und Betten angeschafft und Schulessen angeboten. Seitdem vermitteln wir Patenschaften bedürftiger Jugendlicher an Privatpersonen.

 

Die Nchokera CDSS wurde bei dem Bau und der Einrichtung der Klassenräume unterstützt, für eine Sekundarschule in Manja wurden Bücher gespendet.
Die weitere Unterstützung dieser beiden Schulen wurde 2017 abgeschlossen, da sich der Kontakt als problematisch erwies.

 

Die Zusammenarbeit mit der sich im Aufbau befindenden Kalumba CDSS in der Nähe der Hauptstadt Lilongwe steht am Anfang. Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, der zuvor dem Leitungsteam der Nkhoma CDSS angehörte, gehen wir mit Zuversicht an dieses neue Projekt heran.